Medicus Gesundheitszentren sind Teil der ZAR Unternehmensgruppe 04.10.2023

Portrait von Gina-Sophie Labahn.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
DAS REHAPORTAL (4QD-Qualitätskliniken.de GmbH)

Zuletzt aktualisiert: 14.02.2024 | Lesedauer: ca. 2 Min.

Die Medicus Gesundheitszentren in Kaufbeuren und Bad Wörishofen gehören seit dem 1. Oktober 2023 zur Stuttgarter Nanz medico GmbH & Co. KG. Die Gesundheitszentren werden vom neuen Träger mit den bisherigen Teams und den umfangreichen Leistungen im Bereich Rehabilitation, Therapie und Gesundheit weitergeführt.

Der Gründer, Dieter Medicus und Markus Frenzer, CEO der Unternehmensgruppe ZAR Nanz medico, gaben den Übergang bekannt. Dieter Medicus begründete seine Entscheidung für das Stuttgarter Familienunternehmen damit, dass sie einen Träger gefunden haben, der die Gesundheitszentren in menschlicher Weise und mit langjährigem Know-how in der ambulanten Rehabilitation weiterführen wird. Die beiden Zentren der Nanz medico in Stuttgart und Berlin-Mitte waren 1996 die ersten beiden zugelassenen ambulanten Rehazentren Deutschlands. Mittlerweile gibt es über 35 Zentren für ambulante Rehabilitation in ganz Deutschland. Sowohl Medicus als auch Nanz medico haben die Philosophie, in jeder Lebenslage für die Menschen und ihre Gesundheit da zu sein. Sie bieten Reha- und Nachsorgeleistungen, Einzelbehandlungen auf Rezept sowie präventive Angebote an.

Die Nanz medico GmbH übernimmt die Verantwortung für die gebündelten Gesundheitsdienstleistungen in Kaufbeuren und Bad Wörishofen.

Uns liegt viel daran, die Zentren und Leistungen, die Dieter Medicus mit seinen Teams aufgebaut hat, weiterzuführen und weiterzuentwickeln. Das wird uns mit dem tollen Team, welches wir angetroffen haben, gelingen.
Markus Frenzer, Nanz Medico - CEO

 

Das Rehazentrum in Kaufbeuren bietet umfangreiche Hilfen für Patient:innen, von der Anschlussheilbehandlung nach einer Operation bis hin zu Therapieleistungen auf Rezept und Präventionsprogrammen. In Bad Wörishofen liegt der Fokus auf Physio- und Ergotherapie, Rehasport und T-RENA. Die Nanz medico passt das Leistungsangebot stets an die Bedürfnisse vor Ort an und legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Mediziner:innen und Gesundheitsakteuren der Region sowie den Kostenträgern. Dieter Medicus, der Gründer der Therapiezentren, ist froh, dass sie auf hohem Niveau weitergeführt werden und dass die ganzheitliche, individuelle und qualitativ hochwertige Therapie fortbestehen wird. Mit der Übernahme durch die Nanz medico GmbH sind sowohl die Patient:innen als auch die Mitarbeiter:innen in guten Händen.