Klinik Kurhessen Bad Sooden-Allendorf

Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Aussen
Adresse
Am Haintor 7
37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon: 05652-9530 | Fax: 05652-953953

Webseite: www.klinik-kurhessen.de

E-Mail: klinik-kurhessen@drv-hessen.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer
Biozertifizierte Verpflegung

Spezielle Angebote

Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer
Biozertifizierte Verpflegung

Information

Die Klinik Kurhessen ist eine moderne Rehabilitationsklinik für Orthopädie, Pneumologie und Post-COVID der Deutschen Rentenversicherung Hessen. Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und Anschlussrehabilitationen werden stationär oder auch ganztägig ambulant angeboten, wenn das Krankheitsbild es erlaubt.

Nach einer schweren Erkrankung oder bei dauerhaften Beschwerden, steigt das Bedürfnis nach Ruhe, Entschleunigung und Abstand vom Alltag. Immer mehr Menschen möchten dieses Bedürfnis gezielt mit einem Engagement für Gesundheit und Wohlbefinden verbinden: Zeit für Ihre Reha.

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Physiotherapeut/-in
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Ergotherapeut/-in
Gymnastiklehrer/-in
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Pflegedienstleitung
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Diätassistent/-in
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e
Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in

Qualitätsbewertung help

22%
Ø 85% / Max: 97%

Im Vergleich zu 261 Kliniken.

Klinik Kurhessen Bad Sooden-Allendorf wurde durch DAS REHAPORTAL mit 22 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 95% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 82% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 97% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation

Orthopädie

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 0 |
stationär: 0 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Qualitätsbewertung help

18%
Ø 87% / Max: 93%

Im Vergleich zu 108 Kliniken.

Die Orthopädie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 18 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 71% / Max: 80%
Patienten­sicherheit
Ø 96% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 97% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 98% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 96% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 98% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 96% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 82% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 80% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Sport- und Bewegungstherapie
- Spezifische Gymnastik für die Wirbelsäule, für Arme und Beine
- Rückenschule
- Wassergymnastik
- Medizinische Trainingstherapie (MTT)
- Nordic Walking
- Tai Chi
- Sensomotorisches Training
- Yoga
- Aroha
- KAHA
- Fasziengymnastik
- Outdoortraining
Physiotherapie
- Spezielle physiotherapeutische Beratung
- Krankengymnastische Einzeltherapie
- Manuelle Lymphdrainage
- Manuelle Therapie
- Bow Tech
- Kinesio Tape
- Schlingentisch
- Klassische Massagen
Information, Motivation, Schulung
Wir bieten zu folgenden Themen Vorträge und Seminare an:
- Angst
- Arthrose
- Blutfettwerte (Cholesterin)
- Burnout
- Chronischer Schmerz
- Depressionen
- Einführung in Entspannungsverfahren
- Osteoporose
- Erkrankungen der Wirbelsäule
- Schlafstörungen / gesunder Schlaf
- Stress und Stressbewältigung
- gesunde Ernährung
- Wechselzeiten
Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Einzelberatung
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
- Hand- und Fußtherapie
- Individuelle Beratung zur ergonomischen Büroarbeitsplatzgestaltung
- Belastungstraining (Speckstein oder Flechten)
- Kies- und Paraffinbäder
Psychotherapie
- Einzel- und Gruppenangebote
- Entspannungstechniken wie autogenes Training und progressive Muskelrelaxation
- Kompetenztraining zur Stressbewältigung und zum Umgang mit chronischen Schmerzen
Physikalische Therapie
- Wärmepackungen
- Dezimeterwelle
- Mikrowellentherapie
- Bäder mit verschiedenen Zusätzen
- Lymphomat
- Magnetwellentherapie
- Reizstrom und Interferenzstrom
- TENS (Elektrische Nervenstimulation)
- Iontophorese (Medikamentengabe durch die Haut)
- Ultraschall
Rekreationstherapie
Ernährung
Wir bieten zu folgenden Themen Einzel- oder Gruppenberatungen an:
- Magen-Darm-Erkrankungen
- Fettstoffwechselstörungen
- Harnsäure/Gicht
- Osteoporose
- Diabetes mellitus
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Untergewicht/Übergewicht
- Allergien
- Klimakterium
- gesunde Ernährung
Umsetzen des Erlernten in der Lehrküche und im Einkaufstraining

Dr. Heiko Roßband (Chefarzt)

Ärztlicher Direktor
Leiter der Fachabteilung Orthopädie, Facharzt für Orthopädie

Zusatzbezeichnungen:
Chirotherapie, Physikalische Therapie und Balneologie, Sportmedizin,
spezielle Schmerztherapie, Sozialmedizin,
Fachkunde im Strahlenschutz(Anwendungsgebiet Röntgendiagnostik des gesamten Skelettes),
Ärztliches Qualitätsmanagement

Weiterbildungsermächtigung:
24 Monate Orthopädie, 24 Monate Physikalische Therapie und Balneologie

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
Stationsarzt/-ärztin
Psychologe/-in

Pneumologie

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 0 |
stationär: 0 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Qualitätsbewertung help

25%
Ø 82% / Max: 94%

Im Vergleich zu 16 Kliniken.

Die Pneumologie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 25 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 68% / Max: 74%
Patienten­sicherheit
Ø 88% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 78% / Max: 95%
Organisations­qualität
Ø 94% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 95% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 91% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 96% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 91% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 96% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 96% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 91% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 96% / Max: 100%

Ingo Brevern (Chefarzt)

Internist und Lungenarzt
Rehawesen, Hygienebeauftragter Arzt

Ärztlich-psychologisches Personal help
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 30.01.2024

IK
269712055

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: 05652-9530