Celenus Klinik Schömberg

Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Celenus Klinik Schömberg
Adresse
Dr.-Schröder-Weg 12
75328 Schömberg

Telefon: 07084-500 | Fax: 07084-50135

Webseite: www.celenus-kliniken.de/schoemberg/

E-Mail: patientenverwaltung@klinik-schoemberg.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Telefon im Zimmer
Haustiere
Aufnahme pflegebedürftiger Angehöriger
Komfort Light Angebot
Internet-Terminal
Aufnahme von Kindern (als Begleitperson)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Rehamaßnahmen für pflegende Angehörige
Cafeteria
Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs

Spezielle Angebote

Telefon im Zimmer
Haustiere
Begleittiere sind erlaubt, Kosten 10 € pro Tag, großes abgesprerrtes Auslaufgelände für Hunde vorhanden
Aufnahme pflegebedürftiger Angehöriger
in einem Kooperationsheim in der Nähe möglich, bitte fragen Sie bei uns nach
Komfort Light Angebot
Pakte Minibar: Einmaliger Erstbefüllung(Wasser, Säfte....); Paket Wellness: Leih-Bademantel/Fön, Therapietasche, Trinkflasche, Beautyprodukte; Paket Kombi: Minibar + Wellness
Internet-Terminal
in unserer Cafeteria
Aufnahme von Kindern (als Begleitperson)
auch möglich im Rahmen unseres Sonderprogramms "wir2" für präventives Elterntraining für alleinerziehende Mütter oder Väter
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Es sind Bereiche vorhanden die mit Rollstühlen nicht erreichbar sind. Auf dem großen Gelände, in Hanglage befinden sich, teilweise Schotterwege, die die Häuser miteinander verbinden.
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
In Kooperation mit dem Dialysezentrum in Pforzheim, nach vorheriger Terminabstimmung, außerhalb der Therapien, möglich.
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Rehamaßnahmen für pflegende Angehörige
in Kooperation mit einer Pflegeeinrichtung in der Nähe der Klinik
Cafeteria
Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs
Unsere Diätassistenten sind gerne für Sie da, sollten Sie Fragen zur med. verordneten Diät haben

Information

Die Celenus Klinik Schömberg ist eine Psychosomatische Fachklinik für die Rehabilitation im Rahmen von seelischen Leidenszuständen und liegt am Ortsrand des schönen Kneipp-Kurortes Schömberg im nördlichen Schwarzwald.

Die Gemeinde „Schömberg“ wurde als „klimatischer Kurort der Premium Class“ zertifiziert und gehört zu einer von 16 Gemeinden mit der besten Luft in Deutschland. Das Heilklima unterstützt bei der Erholung von Krankheiten (z. B. Allergien, Asthma, Migräne) und bietet beste Voraussetzungen zur Vorbeugung und zur Entspannung für den Körper.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 1.916

stationär: 1.916 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 229

Selbstwahltelefon

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Ergotherapeut/-in
IDA/Melba-Assessment
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Lymphdrainage, CMD, Bruxismus
Sportlehrer/-in
Qi Gong, Yoga, Pilates,
Physiotherapeut/-in
Lymphdrainage, CMD, Bruxismus
Musiktherapeut/-in
Promotion
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Systemische Berater
Tanztherapeut/in
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Praxisanleiter
Altenpfleger/-in
Pflegedienstleitung
QMB
Diabetesassistent/-in
B.Sc. Diätologin
Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in
Wiener Testsystem - Assessment
Psychologisch-technischer/-e Assistent/-in
Therapieplaner

Qualitätsbewertung help

83%
Ø 85% / Max: 96%

Im Vergleich zu 261 Kliniken.

Celenus Klinik Schömberg wurde durch DAS REHAPORTAL mit 83 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 71% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 95% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 82% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 97% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)

Psychosomatik

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.916 |
stationär: 1.916 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

"wir2" präventives Elterntraining für alleinerziehende Mütter oder Väter
Depressive Störungen
Stressbedingte Störungen
Anpassungsstörungen, Burn-out-Syndrom
chronische Schmerzsyndrome
Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Fibromyalgie Syndrom
Somatoforme Störungen
Tinnitus
dekompensierter Tinnitus, Schwerhörigkeit, Geräuschempfindlichkeit
medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
Angst- und Phobische Störungen
Schwierigkeiten bei der Krankheitsbewältigung schwerer Erkrankungen

Qualitätsbewertung help

83%
Ø 83% / Max: 93%

Im Vergleich zu 45 Kliniken.

Die Psychosomatik wurde durch DAS REHAPORTAL mit 83 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 62% / Max: 70%
Patienten­sicherheit
Ø 97% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 97% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 97% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 99% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Präventionsmaßnahmen bei Patienten mit Weglauftendenz
Ø 96% / Max: 100%
Präventionsmaßnahmen bei Selbstgefährdung
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 95% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 98% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 85% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 70% / Max: 93%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 76% / Max: 95%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 76% / Max: 94%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 83% / Max: 99%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 87% / Max: 98%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 86% / Max: 97%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 90% / Max: 99%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 85% / Max: 97%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 83% / Max: 96%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 97%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 82% / Max: 96%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 72% / Max: 93%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 74% / Max: 97%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 74% / Max: 97%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 71% / Max: 96%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 77% / Max: 95%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 77% / Max: 97%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 72% / Max: 88%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 79% / Max: 98%
Organisations­qualität
Ø 99% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 98% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 99% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 100% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 98% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 99% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Psychotherapie
Einzel- und Gruppentherapie
Klinische Psychologie
Information, Motivation, Schulung
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Physiotherapie
Physikalische Therapie
Ernährung
Sport- und Bewegungstherapie
Reha-Pflege
Rekreationstherapie

Dr. Alessandra B. Carella (Chefärztin)

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie – Sozialmedizin

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
FA für Psychiatrie, FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, FA für Neurologie, FA für Innere Medizin, Sozialmedizin
Funktionsarzt/-ärztin
Assistenzarzt/-ärztin
Leitender/-e Psychologe/-in
Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor
Psychologischer Psychotherapeut/-in
Psychologe/-in
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 27.06.2024

IK
510826781

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: 07084-500